Hermeskeil Ohne Treppensteigen durchs Rathaus

Hermeskeil · (cweb) Im Hermeskeiler Rathaus ist Anfang Januar der Umbau abgeschlossen. Kernstück der neuen Barrierefreiheit ist ein Aufzug, der zwischen Tiefgarage und zweitem Obergeschoss verkehrt. Erste Nutzerin ist Marlies Steinmetz (siehe Foto) aus Thiergarten, die dank des neuen Aufzugs zum Standesamt gelangt, wo ihre Enkelin getraut wird.

 Marlies Steinmetz aus Thiergarten ist eine der ersten Nutzerinnen, die vom neuen Aufzug im Hermeskeiler Rathaus profitieren: Die Rollstuhlfahrerin gelangt damit ins Obergeschoss zum Standesamt, wo ihre Enkelin getraut wurde. Foto: Verwaltung

Marlies Steinmetz aus Thiergarten ist eine der ersten Nutzerinnen, die vom neuen Aufzug im Hermeskeiler Rathaus profitieren: Die Rollstuhlfahrerin gelangt damit ins Obergeschoss zum Standesamt, wo ihre Enkelin getraut wurde. Foto: Verwaltung

Foto: Werner Haubrich

Für insgesamt etwa zwei Millionen Euro wurden die Rathausräume außerdem energetisch saniert.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort