Jakobus-Wanderung

TAWERN/FISCH. (red) Die anlässlich des Jakobustages alljährlich angebotene Wanderung auf dem Jakobusweg von Tawern nach Fisch findet am Sonntag, 23. Juli, statt. Start ist um 7.30 Uhr in Tawern bei der Römischen Tempelanlage am Metzenberg.

An diesem Morgen wird das acht Kilometer lange Teilstück des Jakobuspilgerweges zwischen Tawern und Fisch erwandert. Ziel ist die im Mannebachtal gelegene Pfarrkirche St. Jakobus Litdorf-Rehlingen (Gemeinde Fisch). Dort findet am Vormittag ein Festhochamt statt, denn an diesem Tag feiert die Pfarrgemeinde St. Jakobus d. Ä. Litdorf-Rehlingen das Patronatsfest. Die etwa zweieinhalbstündige Führung steht unter der Leitung von Alfred Jager und Michael Winter. Im Anschluss an die Wanderung und den Festgottesdienst besteht die Möglichkeit zum Besuch der Jakobus-Kirmes rund um das Jakobushaus in Fisch. Interessierte Gäste treffen sich - ohne Voranmeldung - am Sonntag, 23. Juli, um 7.30 Uhr in Tawern bei der Römischen Tempelanlage am Metzenberg. Für den Rücktransport ab Fisch sind die Teilnehmer der Wanderung selbst verantwortlich.