Jakobuskirmes mit Kickerturnier

FISCH. (red) Die Fischer Jakobuskirmes, die vom 24. bis 26. Juli stattfindet, wird diesmal vom KV Fisch organisiert. Von der EM 2004 inspiriert (wenngleich auch nicht von der deutschen Mannschaft), steht der Samstagabend ganz unter dem Zeichen einer in den letzten Jahren etwas in die Vergessenheit geratenen Tradition: Um 19 Uhr findet ein Fußballspiel "Oberdorf" gegen "Unterdorf" statt; die Grenze wird, wie früher, auf dem "Knupp" gezogen: Alles Richtung Brunnen ist "Oberdorf", die andere Richtung - Heinert, Neubaugebiet, Rehlingerhof - gehört zum "Unterdorf".

Das Sonntagsprogramm beginnt um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Um 16 Uhr tritt die Volkstanzgruppe Fisch auf, um 19 Uhr stehen die Vereinsmeisterschaften an, um 21 Uhr gibt's die Fischer Traumtänzer. Neuheit am Montag: Ab 19 Uhr findet das erste "Saargau-Menschen-Kicker" für einheimische und auswärtige Mannschaften statt. Wie bei einem Tisch-Kicker an Stangen oder Seilen befestigt, kämpfen Spieler als lebendige Kickerfiguren um Tore und Punkte. Eine Mannschaft besteht aus sechs Spielern (ein Tormann, eine Abwehrreihe à zwei und eine Sturmreihe à drei Spielern). Gespielt wird ohne Altersbegrenzung auf einem Feld (etwa 12 x 5 Meter) auf Kleinfeldtore. Natürlich gibt es hier auch etwas zu gewinnen. Anmeldung und weitere Infos bei Andreas Summer, Telefon 06581/988311.

Mehr von Volksfreund