Jauchzen und loben

WALDRACH. (dis) Der Kirchenchor St. Laurentius lädt für Sonntag, 21. September, 17 Uhr, zu seinem festlichen Chor- und Orchesterkonzert in die Pfarrkirche ein.

Aufgeführt werden die Kantaten Gelobet sei der Herr, Bach-Werke-Verzeichnis (BWV) 129; erster Satz aus Jauchzet Gott in allen Landen, BWV 51, und Lobe den Herren, BWV 137, von Johann Sebastian Bach.Von Wolfgang Amadeus Mozart werden die Vesperae solemnes de confessore, KV 339, aufgeführt.Als Solisten wirken Ursula Dimmer (Sopran), Manuela Kopp (Alt), Marc Dostert (Tenor) und Ulrich Krupp (Bass) mit. Als Orchester konnten das Schöneck-Ensemble aus Koblenz sowie namhafte Instrumental-Solisten gewonnen werden. Die Leitung des Konzerts hat Dekanatskantor Laurentius Lauterbach.Im Kirchenchor Waldrach, der auf eine über 300-jährige Tradition zurückblicken kann, singen zurzeit 54 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen elf und 75 Jahren. Die Hauptaufgabe des Chores ist die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Waldracher Pfarrkirche. Jedoch kann Chorleiter Lauterbach mit den motivierten und gesangstechnisch versierten Sängerinnen und Sängern alle zwei bis drei Jahre besondere Werke für ein größeres Konzert einstudieren.So werden in diesem Konzert Bach-Kantaten und die "Mozart-Vesper" aufgeführt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort