Jazztage in St. Wendel

Sieben Formationen zum Anfassen gibt es bei den 24. Internationalen St. Wendeler Jazztagen vom 12. bis 21. September im Saalbau und Kulturzentrum St.

Wendel-Alsfassen (Saarland). Wie all die Jahre zuvor wird eine intime Atmosphäre garantiert. Ohr und Auge werden erfreut, wenn der bekannt gute Ton der Spitzenensembles und die animierende Beleuchtung der Veranstaltung geboten sind. In diesem Jahr spielen die Musiker unter dem Motto "Vom Orient zum Okzident". Das Programm präsentiert Projekte, die Gegensätze und Verschmelzungen der Musikkulturen am Rande des Mittelmeers zwischen Ost und West repräsentieren: Europas Star-Pianist Enrico Pieranunzi aus Rom, das orientaffine Quintett L\'Hijâz\'Car aus Straßburg oder der Weltenbummler Eric Séva aus Südfrankreich gehören so unter anderem zu den geladenen Gästen bei den Jazztagen in St. Wendel. redWndjazz.de