1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Jedes Mädchen ist mutig und stark

Jedes Mädchen ist mutig und stark

Junge Mädchen der Don-Bosco-Schule in Wiltingen haben beim Projekt "Starke Mädchen" an drei Vormittagen im Haus der Jugend in Konz Selbstbehauptung und Selbstverteidigung geübt. Bei dem Kurs haben sich die Mädchen selbst besser kennengelernt und auch ihr Selbstvertrauen gestärkt.

Konz. Mit Wahrnehmungsübungen, Rollenspielen und einfachen Techniken zum Selbstschutz haben Mädchen ihre individuellen Stärken kennengelernt und geübt, sich gegen mögliche Angreifer zu behaupten. Trainerin Irene Stangl vom Jugendnetzwerk Konz hat mit den Mädchen der Don-Bosco-Schule in Wiltingen an drei Vormittagen Gefahrensituationen besprochen und Techniken vermittelt, sich angemessen zu verteidigen. Bei dem Kurs lernten die Mädchen im Alter von elf bis 13 Jahren sich gegen Belästigungen und Angriffe zu wehren und somit selbstbewusst und stark aufzutreten. Auch negative traditionelle Denkschemata wurden besprochen und hinterfragt. Einfaches Mittel: Einfach mal deutlich "Stop!" oder "Das möchte ich nicht!" sagen. Pädagogin Birgit Jakobs hatte die Schülerinnen beim Schulprojekt "Starke Mädchen - jedes Mädchen ist anders stark" für den Kurs gewonnen. Gesponsert wurde er von der Konzer Doktor Bürgerstiftung. Unabhängig von dem Projekt gibt es für Mädchen in Not die bundesweite und kostenlose "Nummer gegen Kummer" unter Telefon 0800/1110333. gin