Jetzt schon an die Kugeln denken

Aba heidschi bumbeidschi bum bum … na, nun schauen Sie doch nicht so irritiert! Ja, es sind nur noch knappe drei Monate bis Weihnachten. Und ich finde, Sie könnten auch schon mal mit den Vorbereitungen anfangen, schließlich stehen schon seit vier Wochen die Lebkuchen in den Supermarkt-Regalen.

Also ich bin ja schon mittendrin beim Aufstellen der Checkliste gegen den alljährlichen Feiertags-Stress. Es gibt so viele Fragen, die ich jetzt schon geklärt habe. Also, der Weihnachtsbaum wird in diesem Jahr zum Beispiel rot-silber geschmückt. So kann ich demnächst zielstrebig frühmorgens zu den passenden Kugeln im Super-Sonderangebot stürmen. Die Plätzchen-Auswahl, wie viele von welcher Sorte für wen, ist auch schon getroffen. Und Martin sitzt gerade neben mir und entzwirbelt seit zwei Stunden die Lichterkette vom letzten Jahr und muss danach auch noch gucken, ob der Christbaumständer funktioniert. Wenn dann noch die Wunschlisten, die ich schon vor Wochen als Vordruck an unsere liebe Verwandtschaft in die weite Welt verschickt habe, ausgefüllt zurückkommen, dann können Martin und ich auch schon los zum Weihnachts-Shoppen.

Aber vorher kommen noch meine Freundinnen zum Testen des Weihnachtspunschs … und dabei können wir uns ja dann Zeit lassen.