1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Jim Knopf sorgt für ein volles Haus

Jim Knopf sorgt für ein volles Haus

Saarburg (red) Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer und alle anderen Mitbewohner aus dem Lummerland waren kürzlich zu Gast in der Erlebnisbücherei Saarburg. Schon beim Betreten der Bücherei wurden die kleinen und großen Gäste mit der bekannten Lummerland- Musik empfangen, und auf Schienen konnten die Besucher an diesem Tag die "Insel mit zwei Bergen" erforschen.

Spielerisch wurden schwierige Aufgaben gelöst und knifflige Situationen gemeistert um Jim, Lukas, Emma, Herrn Ärmel und den anderen Bewohnern von Lummerland zu helfen. Natürlich durfte auch die Geschichte "Wie Jim Knopf nach Lummerland kam" nicht fehlen. Damit das Zuhören nicht langweilig wurde, schlüpften die Kinder in die Rollen der Lummerlandbewohner und reisten gemeinsam durch die Bücherei um Frau Mahlzahn zu finden. Außerdem lernten sie mit Stäbchen zu essen wie Prinzessin Lisi aus Mandala und halfen Herrn Ärmel, dem Fotografen, sein Fotoalbum wieder zu ordnen. Wer es dann noch schaffte Frau Mahlzahn zu besiegen, der konnte auch das knifflige Rätsel lösen und hatte sich nach so viel Anstrengung eine Überraschung und selbstgebackene Jim Knopf-Lollies verdient. Das 1960 veröffentlichte Kinderbuch von Michael Ende bot ausreichend Stoff für einen aufregenden Nachmittag.