Junger Mann überfährt Verkehrsinsel und überschlägt sich

Junger Mann überfährt Verkehrsinsel und überschlägt sich

Schwere Verletzungen hat sich ein 20-jähriger Mann bei einem Unfall am Samstagmorgen in Temmels zugezogen. Er war laut Polizei mit zu hoher Geschwindigkeit auf eine Verkehrsinsel aufgefahren und hatte sich überschlagen.

Der Unfall ereignete sich gegen 1.45 Uhr. Die Polizei geht davon aus, dass der junge Mann übermüdet und zu schnell unterwegs war, als er an der Einmündung der Landdesstraße 136/Kirchstraße auf die Verkehrsinsel fuhr. Sein Wagen geriet außer Kontrolle und überschlug sich. Dabei wurde der Autofahrer schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Am PKW enstand nach Polizeiangaben Totalschaden. Auf der Mittelinsel wurden zwei Verkehrsschilder zerstört. Etwa eineinhgalb Stunden waren die Rettungskräfte mit den Rettungs- und Aufräumarbeiten beschäftigt.

Mehr von Volksfreund