1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Justin Mertes (11) aus Schweich spielt den Sohn einer deutschen Einwandererfamilie

Justin Mertes (11) aus Schweich spielt den Sohn einer deutschen Einwandererfamilie

"Ich habe schon mit drei Monaten im Verein angefangen - als Indianerbaby auf dem Arm meiner Mutter. Ich war schon alles: Indianer, Trapper und Fahnenträger.

Am liebsten aber Soldat - wegen der Uniform. Meine erste kleine Sprechrolle hatte ich 2012 bei der Jugendaufführung, aber jetzt darf ich auch im großen Stück was sagen. Vielleicht bekomme ich irgendwann eine große Rolle, das wäre toll. Mir gefällt es gut, das frühere Leben nachzuspielen. Die Karl-May -Filme hab ich alle gesehen. Wir treffen uns manchmal samstags auf dem Spielgelände, dann helfe ich in der Requisite. Manchmal grillen wir auch. Am schönsten ist es aber, wenn wir alle uns zur ersten Spielprobe der Saison wiedersehen."