Kabelklau bei Bilstein

MANDERN. (red) Mehr als 700 Kilo Kupferkabel erbeuteten Unbekannte zwischen dem 1. Februar, 10 Uhr, und dem 5. Februar, 14 Uhr, vom Werksgelände der Firma Bilstein in Mandern. Der oder die Täter verschafften sich Zutritt zu einer Lagerhalle, indem sie ein Drahtgittertor gewaltsam öffneten.

Aus der Halle stahlen sie das Kupferkabel vom Querschnitt 5 mal 35. Das Kabel wurde zur Rückseite des Gebäudes gebracht und dort auf einem angrenzenden Feldweg verladen. Vermutlich wurde ein geländetaugliches Fahrzeug mit Anhänger zum Abtransport benutzt. Den Schaden beziffert die Polizei mit 6880 Euro. Hinweise werden erbeten an die Polizei-Inspektion Hermeskeil, Telefon 06503/91510.