Käpten Blaubär tanzt in Konz

In ein riesiges Spieleparadies für Kinder und Erwachsene verwandelt das Jugendnetzwerk Konz am Sonntag, 22. September, die Konzer Innenstadt. Kreatives und ganz viel zum Mitmachen gibt es von 13 bis 18 Uhr auf den Plätzen rund um das Konzer Rathaus. Es handelt sich um eine Veranstaltung im Rahmen der Woche der Kinderrechte in Rheinland-Pfalz.

Konz. Eine bunte Spiele-Vielfalt für Kinder aller Altersstufen und ihre Begleiter bietet das Kinderfestival in der Konzer Innenstadt am Sonntag, 22. September. An diesem Tag sind Spielbegeisterte aller Generationen eingeladen, um mitzumachen. Das Kinderfestival umfasst neben einem Spielefest für die ganze Familie eine Kinderkulturbühne, einen Markt der Möglichkeiten der Konzer Vereine sowie einen Herbstmarkt der Konzer Unternehmen anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags in Konz. Die Kinderkulturbühne bietet auf dem Saar Mosel Platz ein buntes Bühnenprogramm mit viel Action, Musik und Tanz. Höhepunkt der Kinderkulturbühne sind Käpten Blaubär und Hein Blöd. Wer kennt nicht den Lügenbär und seinen Matrosen Hein Blöd. Regelmäßig flimmern ihre Spaß-Geschichten in der "Sendung mit der Maus" in die Wohnzimmer. Beim Markt der Möglichkeiten bieten die Konzer Vereine einen Einblick in die vielfältigen Freizeitaktivitäten für Kinder im Verein, und das Spielmobil Konz bietet eine Vielzahl an Bewegungs-, Mal-, Bastel- und Spiel-Stationen. An zahlreichen Ständen rund um den Marktplatz Konz werden Konzer Vereine und Initiativen ihre Arbeit vorstellen. Sie laden mit einem bunten und vielfältigen Mit-Mach-Programm zum Verweilen ein. Die Fachstelle Gewaltprävention und Schulsozialarbeit des Jugendnetzwerkes Konz bietet Informationsmöglichkeiten für Eltern. Außerdem hat sie ein Aktions- und ein Themenzelt mit Angeboten und Trainings zur Selbstbehauptung und Selbstsicherheit von und für Kinder. Anhand von Spielen, Übungen, Geschichten, Rollenspielen sollen verschiedene Fähigkeiten eingeübt werden. Es geht darum, Selbstsicherheit zu erlangen, Gefahren zu erkennen, Situationen zu bewerten und einschätzen zu können. Kurzum: Die Kinder sollen stark gemacht werden. Besondere Attraktionen beim größten Spielfest der Region werden die mobile Kletterwand, das Bungeetrampolin, der Kinder- Hochseilgarten, das Tigerenten Rodeo, das Kreativzelt oder das Airbrush-Tattoostudio bilden. Darüber hinaus werden Hüpfburgen für verschiedene Altersgruppen, die Kartonstadt oder ein XXL-Sandkasten und vieles mehr die Kinder sicherlich begeistern. Der Eintritt zum Kinderfstival ist kostenlos. redkinderfestival-konz.de