Kammermusikmatinee im Kloster Karthaus

Kammermusikmatinee im Kloster Karthaus

Konz-Karthaus. (red) Zum 200. Geburtstag von Robert Schumann findet am Sonntag, 31. Oktober, 11 Uhr, im Festsaal des Klosters Karthaus in Konz, im Rahmen der Kreiskulturtage, eine Kammermusikmatinee statt. Auf dem Programm stehen drei Romanzen op.

94 für Flöte und Klavier, die "Märchenerzählungen" op. 132 für Violine, Viola und Klavier und das Klavierquartett in Es-Dur op. 47 für Violine, Viola, Cello und Klavier. Es spielen Mitglieder des Ensembles 4-3-4 (Hartwig Schubert, Violine/ Isabelle Manck, Viola/ Wolfram Hertel, Cello/ Irmgard Brixius, Querflöte/ Hans-Dieter Höllen, Klavier).

Der Eintritt beträgt zehn Euro, für Schüler/Studenten acht Euro. Karten sind an der Tageskasse erhältlich.

Mehr von Volksfreund