Kampf und Dramatik

PLUWIG. (f.k.) Noch größer, noch spektakulärer, noch aufwändiger: Die Karl-May-Fans der Region freuen sich schon auf die Winnetou-II-Aufführung im Rahmen des "Pluwiger Sommers" 2005.

Gleich vom "Start weg" hatten die Karl-May-Freunde Pluwig e.V. im Sommer 2003 mit der Aufführung von "Winnetou I" einen Riesenerfolg verbucht. Daran anknüpfen soll nun "Winnetou II". Die Vorbereitungen für das Spektakel im alten Steinbruch bei Pluwig befinden sich gerade in der Endphase. Dazu der Sprecher der Karl-May-Freunde, Edwin Christen: "Mit großem Engagement und enormer Kraftanstrengung haben wir alles getan, um nach 2003 auf der neu hergerichteten Freilichtbühne ein neues Highlight im Pluwiger Sommer zu setzen.""Drehbuch" vom großen Schriftsteller

Allen Karl-May-Kennern ist das "Drehbuch" natürlich bekannt: Winnetou (Reinhold Schommer), Old Shatterhand (Erwin Jünker) und Old Firehand treffen am Fort New Brava auf die Armee der Nordstaaten. Die Abenteuer des großen Apatschen-Häuptlings und seiner Weggefährten erzählen ein neues Kapitel vom großen Abenteuerschriftsteller aus dem sächsischen Radebeul. 100 Laiendarsteller proben unter der Regie von Konny Wisocky seit mehreren Wochen Szene um Szene und fiebern der Premiere am 15. Juli entgegen. Die Generalprobe am 12. Juli wird übrigens den Mitarbeitern und Angehörigen der Trierer Stadtwerke (Hauptsponsor) und der Freiwilligen Feuerwehr Pluwig (mit Familien) vorbehalten sein. Die Pluwiger Wehr sorgt bei den Aufführungen für den reibungslosen Ablauf im Hintergrund.In diesem Jahr zusätzliche Sitzplätze

Wegen der starken Kartennachfrage wurden die in 2003 noch sechs Aufführungstermine auf nun neun erhöht. Das Sitzplatzangebot stieg von 1050 auf nun 1200 Plätze an. Die neun Aufführungen am 15./ 16. / 17./ 22./ 23./ 24./ 29./ 30. und 31. Juli, jeweils ab 19 Uhr, sind fast ausverkauft. Zu verschiedenen Veranstaltungstagen sind noch einige Karten zu haben. Kartenverkauf bei: Haarvitrine Thonet (Trier); AETKA- Kommunikation (EKZ Trier-Tarforst); Gasthaus Wollscheid (Trier-Irsch); Provinzial-Geschäftsstelle Haag (Pluwig); "Der Buchladen" (Donatusplatz Hermeskeil). Abschließend noch ein Hinweis an die Autofahrer: Während der Generalprobe am 12. Juli und allen Aufführungen ist die K 63 zwischen Raulsmühle und Einmündung Pluwigerhammer für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Mehr von Volksfreund