Ihre Meinung : Kaputt geschützt

Denkmalschutz

Zur Berichterstattung über das alte Amtshaus in Freudenburg:

Ein Haus in unserem Dorf. Alt, groß, verfallen, hässlich. Denkmalgeschützt.

Ein Investor taucht auf. Mega-Auflagen, Mega-Kosten, Mini-Zuschuss. Investor weg. Die Jahre vergehen. Neue Investoren. Der Denkmalschutz ist konsequent. Vorschrift ist Vorschrift. Keine Kompromisse. Investoren weg. Die Jahre vergehen. Haus verkommt. Baufällig. Einsturz. Kaputt geschützt vom Denkmalschutz. Gut gemacht!

Konkret geht es um die alte Bürgermeisterei in Freudenburg.