Karneval : Mitmachen beim Fastnachtsumzug

Der Hermeskeiler Karnevalsverein Ruck-Zuck nimmt noch Anmeldungen entgegen.

Höhepunkt der Hermeskeiler Fastnacht ist wieder der Rosenmontagsumzug. Am 12. Februar wird sich der Umzug durch die Straßen der Hochwaldmetropole bewegen.Viele bunte Fußgruppen und Motivwagen werden von den Organisatoren des Karnevalsvereins (KV) Ruck-Zuck erwartet. Mitmachen kann jede Gruppe oder jeder Einzelne. Wichtig ist nur der  Spaß am Karneval, beziehungsweise die Freude daran, sich einem größeren Publikum zu präsentieren.

Anmeldeformulare sind bei Uhren Haag oder auf der Internetseite des KV Ruck-Zuck www.ruckzuck-hermeskeil.de erhältlich.

Besonders freuen sich die Hermeskeiler Karnevalisten über Besuch von auswärtigen Gruppen aus den Gemeinden, deren Umzüge bereits gelaufen sind.

Neben den Anmeldungen der Karnevalsvereine Reinsfeld, Gusenburg, Grimburg und Neuhütten werden auch weitere Gruppen aus diesen Ortsgemeinden begrüßt. Jede Gruppe erhält neben dem Wurfgut auch noch eine Prämie.

Die närrischen Termine des KV Ruck-Zuck im Überblick:

3. Februar: Prunk- und Galasitzung, 20.11 Uhr.

4. Februar: Kinderkarneval, 15.11 Uhr.

10. Februar: Ruck-Zuck GaudiNight,  20.11 Uhr.

12. Februar: Rosenmontagsumzug, 14.11 Uhr sowie Rosenmontagsparty ab 16 Uhr.

Alle Veranstaltungen finden in der Hochwaldhalle statt.