KARNEVAL

WALDRACH. Rund 450 männliche Besucher waren dem Ruf des Karnevalsvereins Waldrach zur Herrensitzung in die Aula der Regionalschule gefolgt. Bereits am frühen Vormittag begann das von Uri Meyer moderierte Programm, das ganz auf die Männerwelt zugeschnitten war.

Es bot in rund sechs Stunden nahezu alles, was zu einem "Wohlfühltag" für Männer gehört. So wechselten sich brasilianische Tänzerinnen, Gardetänze und hervorragende Einzeldarsteller ab. Der beste Platz war nicht an der Theke, sondern am Laufsteg. Wer dort saß, konnte von Glück reden, denn er war mitten im Geschehen. (dis)/Foto: Dietmar Scherf

Mehr von Volksfreund