KARNEVAL

BEUREN. "Wegen Biotop und Natur sind die Gerichte stur. Beuren sieht rot, ohne Windkraft ist die Gemeinde tot!" Natürlich war die Windkraft Thema beim Rosenmontagszug, der vom Geselligkeitsverein veranstaltet wurde.

Das Hauptthema des närrischen Lindwurms, der sich vom Ortsteil Prosterath mit acht Fußgruppen und fünf Wagen in den Hauptort schlängelt, hieß jedoch "Flower-Power". Dabei war neben der in der Fastnachtszeit üblichen Frauen-Power auch Männer-Kraft angesagt. Unter die Akteure mischte sich auch der "bezaubernde" Beurener Kinderchor. (jolo)/Foto: Hans-Josef Loch