1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Kaufen, klönen und genießen beim Herbstmarkt

Kaufen, klönen und genießen beim Herbstmarkt

Die Stadt Konz lädt für Sonntag, 19. September, zum Flanieren ein. Während heimische Anbieter ihre Produkte auf dem Marktplatz beim Herbstmarkt präsentieren, hoffen die Konzer Einzelhändler am verkaufsoffenen Sonntag auf gute Geschäfte.

Konz. (cmk) Bunte Sträuße, Rosen, Tulpen und Kränze liegen am Sonntag, 19. September, dicht an dicht in den Blumenständen auf dem Konzer Marktplatz. Mehrere Essens- und Getränkestände laden dann zum gemütlichen Schwätzchen ein. Gemüse- und Obstbauern bieten ihre (Feld-)Früchte an.

Und der Bürgermeister, Karl-Heinz Frieden, freut sich auf ein "besonderes Schmankerl" beim Herbstmarkt in Konz: "Das Weingut Luy bietet den sicherlich ersten Federweißen der Region an." Alle Produkte, die die Besucher ab 13 Uhr beim Herbstmarkt in Konz kaufen können, kommen von heimischen Erzeugern. Viele haben Bioqualität.

Parallel zum Herbstmarkt lädt der Konzer Stadt-Marketing-Verein zum verkaufsoffenen Sonntag ein. "90 Prozent der Geschäfte in Konz beteiligen sich", sagt der Vereinsvorsitzende Ernst Holbach. "Hoffentlich haben die Mitarbeiter dann viel zu tun."

Darauf hofft auch Möbel Martin. Zwischen der Innenstadt und dem Möbelhaus fährt wie im vergangenen Jahr für die Besucher kostenlos die Saar-Tal-Bahn.

Aber nicht nur die Bauern und Geschäftsleute wollen am Sonntag hart arbeiten. Viele Kunsthandwerker haben ebenfalls ihr Kommen angekündigt. Sie verkaufen Strickwaren, Plüschtiere und Schmuck. Wer nur zusehen will, kann den Kunsthandwerkern - zum Beispiel einer Glasperlenmacherin - bei der Arbeit über die Schulter sehen.

Für Kinder bietet das Haus der Jugend in Konz ein breites Programm. Am Saar-Mosel-Platz wartet das Spielmobil mit Attraktionen wie der Rollenbahn und Stelzenlaufen.