Kein neues Kind an Neujahr

Hermeskeil/Saarburg. (doth) Keine neuen Erdenbürger zum Jahreswechsel melden die Entbindungsstationen der Krankenhäuser St. Josef Hermeskeil und St. Franziskus Saarburg. Genau 181 Babys erblickten in Hermeskeil im vergangenen Jahr das Licht der Welt, 44 weniger als 2008. "Wir liegen im Schnitt so bei rund 180 Geburten", weiß die Hermeskeiler Krankenschwester Gisela Reis aus Erfahrung.

Lieblingsnamen der Mädchen waren in Hermeskeil im vergangenen Jahr Lina, Lena und Emely. Die Jungs wurden am häufigsten auf die Namen Leon, Felix und Louis getauft.

Mit 187 Geburten im Jahr 2009 verzeichnet auch das Saarburger Krankenhaus einen Rückgang der Entbindungen. "2008 kamen bei uns noch 242 Kinder zur Welt", informierte Krankenschwester Nicole Gottdang. Lea, Viktoria, Mia und Michelle wurden die meisten Mädchen getauft. Bei den Jungs favorisierten die Eltern die Namen Lukas, Niklas, Maximilian und Noah.

Mehr von Volksfreund