1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Keine Schneebruch-Gefahr mehr: Weitere Straßensperrungen im Hochwald aufgehoben

Verkehr : Keine Schneebruch-Gefahr mehr: Weitere Straßensperrungen im Hochwald aufgehoben

Der Landesbetrieb Mobilität hat am Mittwoch die Landesstraße 146 zwischen Kell am See und Holzerath sowie die K  75 zum Feriendorf in Kell wieder für den Verkehr freigegeben. Die L 142 von Zerf in Richtung Weiskirchen bleibt noch etwas länger gesperrt.

Zwei zuletzt wegen umgestürzter Bäume und Schneebruch-Gefahr gesperrte Straßen im Hochwald sind seit Mittwoch, 13 Uhr, wieder befahrbar. Das teilte die zuständige Masterstraßenmeisterei Hermeskeil mit. Demnach seien die Sperrungen der Kreisstraße 75 von der Kreuzung zur L 146 bis zum Landal-Feriendorf sowie die L 146 ab der Abzweigung nach Kell bis Holzerath aufgehoben.

Noch bis Freitag, 22. Januar, bleibe der Abschnitt der L 146 von der Abzweigung Richtung Kell bis nach Reinsfeld gesperrt.

Die Sperrung der L 142 zwischen Hirschfelderhof bei Zerf und Weiskirchen dauere voraussichtlich bis Freitag, 29. Januar, an. Dort müssten noch umgestürzte Bäume von der Fahrbahn geräumt werden.