Schwimmen in Zeiten der Pandemie : Hochwald-Freibad in Kell öffnet am Donnerstag

Es gelten besondere Bedingungen wegen der Corona-Auflagen. So ist beispielsweise nur das Schwimmerbecken nutzbar.

Nach dem Start der Freibadsaison in Saarburg am Montag wird nun auch das Freibad Hochwald in Kell am See öffnen, und zwar am Donnerstag, 18. Juni. Das hat die Verwaltung der Verbandsgemeinde (VG) Saarburg-Kell mitgeteilt.

Wie bereits angekündigt, wird es täglich zwei Nutzungszeiträume geben, für die Besucher Tickets erwerben können. Wenn ein Zeitfenster zu Ende geht, müssen alle Gäste das Freibad verlassen, damit es komplett gereinigt werden kann. Im Anschluss werden die nächsten Schwimmer eingelassen. Die Nutzungszeiten sind montags bis sonntags von 12 bis 15.15 Uhr und von 15.45 bis 19 Uhr. Gäste müssen spätestens 30 Minuten nach Beginn eines Zeitfensters das Bad betreten haben, darauf weist die Verwaltung hin.

Im Freibad Hochwald steht derzeit lediglich das Schwimmerbecken zur Verfügung. Duschen, Umkleideräume und der Kioskbetrieb bleiben geschlossen. Besucher können E-Tickets online auf https://
baeder.tickets-saarburg-kell.de/freibad-hochwald/ kaufen. Die Karten sind stets fünf Tage im Vorfeld erhältlich, sofern das Kontingent noch nicht ausgeschöpft ist. Wem es nicht möglich ist, Tickets im Internet zu ordern, der kann sich an die Tourist-Informationen in Kell am See oder in Saarburg wenden. Ab Donnerstag sind Tickets für die Freibäder der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell auch bei der Tourist-Information in Konz erhältlich. An der Schwimmbadkasse erfolgt lediglich die Einlasskontrolle und kein Kartenverkauf.

Noch vorhandene Mehrfachkarten sind in dieser Saison  aufgrund der besonderen Bedingungen nicht nutzbar. Die Preise liegen in dieser Saison bei drei Euro für Gäste im Alter ab vier Jahren und fünf Euro (ab 18 Jahren). Für Kinder unter vier Jahren ist der Besuch kostenlos.

Mehr zu den Ticketbedingungen und zur aktuell geltenden Badeordnung in Kell ist auf der Internetseite https://
baeder.tickets-saarburg-kell.de/ nachzulesen. Über Neuigkeiten bezüglich der Freibäder informiert die Verbandsgemeinde zudem regelmäßig online auf ihrer Homepage www.saarburg-kell.de unter dem Menüpunkt Freizeit & Kultur > Freizeitbäder.