Keller Radwegbrücke kommt am 5. Mai

Kell am See. (ax) Noch vor der offiziellen Eröffnung des Ruwer-Hochwald-Radwegs am 9. Mai wird das umstrittenste Bauwerk auf der 50-Kilometer-Strecke zwischen Hermeskeil und Trier aufgestellt. Am 5. Mai, so Ortsbürgermeister Markus Lehnen, wird die Radwegbrücke über die Landesstraße 143 in Kell am See geliefert.

Über die Notwendigkeit und Finanzierung der 98 000 Euro teuren Brücke hatte es kommunalpolitisch jahrelang Diskussionen gegeben. Die Vorarbeiten für die Fundamente der Aluminium-Konstruktion haben Mitte der Woche begonnen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort