Keller Rat befasst sich mit Kommunalreform

Keller Rat befasst sich mit Kommunalreform

Kell am See. Obwohl der Fortbestand der Verbandsgemeinde (VG) Kell vorerst gesichert ist, lässt das Thema Kommunalreform den Rat des Hauptorts Kell nicht los.

Das Gremium wird am Donnerstag, 22. November, ab 19 Uhr in der Alten Mühle eine Stellungnahme der Ortsgemeinde zum weiteren Umgang mit dieser Frage abgeben. Darüber hinaus befasst sich das Gremium mit den aktuellen Arbeiten zur Erweiterung des Kindergartens, dem Bau von Waldwegen und dem Preis, der im Jahr 2013/14 für Brennholz aus dem Gemeindewald verlangt werden soll. ax