Keller Tierschau: Wer folgt auf Baroness?

Keller Tierschau: Wer folgt auf Baroness?

Kell am See. Bei der Tierschau der Verbandsgemeinde (VG) Kell am See wird am Montag, 29. August, wieder die schönste Kuh in den Landkreisen Trier-Saarburg und Bernkastel-Wittlich gekürt.

Auf dem Wiesengelände bei der Sportanlage in Kell wird die Nachfolgerin von Baroness aus Kirf-Beuren (VG Saarburg) ermittelt, die im Vorjahr den Titel der Miss Hochwald gewann.
In diesem Jahr werden laut Martin Alten, Bürgermeister der VG Kell, insgesamt 50 Rinder, 40 Pferde und jede Menge Kleintiere wie Kaninchen und Geflügel ausgestellt. Der Auftrieb und das Herrichten der Ausstellungstiere erfolgt ab 8.30 Uhr. Ab 9.30 Uhr werden die Tiere vorgeführt und kommentiert. Nach der Begrüßung gegen 11 Uhr und dem Abschluss der Richtwettbewerbe wird gegen 13 Uhr die Siegerkuh der 56. VG-Tierschau gekürt und geehrt.
Das Schaufenster für züchterische Leistungen in der Region zieht jedes Jahr mehrere Tausend Besucher an. 2015 kamen 5000 Gäste. Die Verbandsgemeinde Kell will mit der Schau laut Alten "einen Beitrag zur Förderung der Landwirtschaft leisten" und den Betrieben eine Plattform bieten. cweb