| 20:38 Uhr

Kicken für den guten Zweck: VG-Supercup in Hermeskeil

Hermeskeil. Das 9. Supercup-Fußballturnier der Verbandsgemeinden (VG) findet am Samstag, 14. Januar, in der Hermeskeiler Hochwaldhalle statt. Insgesamt werden zehn Auswahlmannschaften aus verschiedenen Verbandsgemeinden, der Einheitsgemeinde Morbach und zwei Gemeinden aus dem Nordsaarland in Spielen um den Wanderpokal der Sparkasse Trier aufeinandertreffen.

Am Vormittag vor dem Turnier finden von 11 bis 13 Uhr Spiele von F- und E-Jugend-Mannschaften statt. Der Erlös des ausgespielten Wanderpokals ist für die Caritas-Stiftung "Menschen in Not" bestimmt.
Aus den vorangegangenen acht Turnieren wurde ein Erlös von rund 30 000 Euro an die Stiftung übergeben, die damit vielen Familien und Kindern Hilfe in Not leisten konnte. Schirmherr der Veranstaltung ist Verbandsbürgermeister Marc Hüllenkremer aus Thalfang. Titelverteidiger des Turniers ist die Auswahlmannschaft der Einheitsgemeinde Morbach, die auch in diesem Jahr wieder zu den Favoriten gezählt werden darf. Bevor das eigentliche Turnier um 13.30 Uhr beginnt, begegnen sich ab 13 Uhr in einem interessanten Fußballspiel Kirche und Kommune. Die Auswahlmannschaft der Kommune wird aus Rats- und Ausschussmitgliedern der Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Hermeskeil, die der Kirche aus Akteuren der Pfarrei St. Franziskus gebildet. Als Mannschaftskapitäne der beiden Teams fungieren Dechant Clemens Grünebach und Verbandsbürgermeister Michael Hülpes.
Die Auslosung erbrachte folgende Gruppeneinteilung:
Gruppe A: Hermeskeil I, Morbach, Bernkastel-Kues, Nonnweiler, Thalfang; Gruppe B: Hermeskeil II, Birkenfeld, Nohfelden, Schweich, Saarburg.
Die Siegerehrung ist nach dem Endspiel um 19.12 Uhr geplant. red