KINDER

OBERBILLIG. Der "Rausschmiss" aus dem Kindergarten Oberbillig darf als "kurioser Brauch" in der Region bezeichnet werden. Die Kindergartenkinder, die ab September die Grundschule in Wasserliesch besuchen, werden von ihren Erzieherinnen aus dem Kindergarten "geworfen" und in die Arme der Grundschulrektorin Conny Guillaume entlassen.

Sie versüßt den Kleinen, wie auf unserem Foto der zehnjährigen Kim Gores, den "fliegenden Abschied" mit einem kleinen Geschenk. (sw)/Foto: red

Mehr von Volksfreund