Kita-Ausbau und Ortskernsanierung auf der Ayler Agenda

Kita-Ausbau und Ortskernsanierung auf der Ayler Agenda

Ein neues Jahr mit neuen Zielen liegt vor den Ortsgemeinderäten. Je nach Dorf fallen diese Ziele ganz unterschiedlich aus. Der Trierische Volksfreund hat die Ortschefs der Verbandsgemeinde Saarburg gebeten zu beschreiben, was ihnen 2015 und 2016 besonders am Herzen lag und liegt. Heute geht es um Ayl.

Für das 1550 Einwohner zählende Ayl beantwortet Ortsbürgermeister Siegfried Büdinger die Fragen des TV.

Welches waren im vergangenen Jahr die wichtigsten Projekte in Ihrer Ortsgemeinde?

Büdinger: Die wichtigsten Projekte 2015 in Ayl waren der Anbau für die fünfte Gruppe in unserer Kindertagesstätte, der Erhalt und die Sanierung des Ortskerns, wofür bebaute Grundstücke erworben wurden. Zudem wurde ein Planungsauftrag für die Innerortsgestaltung erteilt.
Zu den wichtigsten Projekten gehört ebenfalls die Unterstützung der Verbandsgemeinde in Bezug auf die Bereitstellung von Wohnungen für Asylbewerber sowie die Instandsetzung von Wirtschaftswegen.

Welche Projekte stehen im Jahr 2016 in Ihrer Ortsgemeinde auf der Agenda?

Büdinger: Die Fertigstellung des Anbaues für die Kita Ayl, die Gestaltung des Innerortsbereichs nach den Planentwürfen und die Herstellung einer Begegnungsstätte im Ortskern.
Geplant ist für dieses Jahr außerdem die Sanierung der Weinstraße und die Herstellung eines Erlebnisspielplatzes an der Sportanlage.

Mit wem würden Sie gerne mal einen Wein/Viez/ein Bier trinken gehen und warum?

Büdinger: Mit Julia Klöckner würde ich gerne mal ein Glas Riesling Ayler Kupp trinken, weil ich die Frau einfach klasse finde.

Mehr von Volksfreund