Klänge von der Mosel

SCHWEICH. (red) In der "Glockengeschichte" porträtiert SWR4-Glockenexperte Sebastian Schritt am Sonntag in der Sendung "SWR4 Morgenläuten" von 8.05 bis 9 Uhr die Katholische Pfarrkirche St. Martin in Schweich.

Nach Plänen des Saarbrücker Architekten Wilhelm Hector wurde sie in den Jahren 1894 bis 1896 in neugotischem Stil erbaut. Nach wechselvoller Geschichte ihrer Glocken bekam sie 1999 ein neues Geläut, hergestellt von der Eifeler Glockengießerei Mark in Brockscheid. Alle läuten in einem neuen hölzernen Glockenstuhl - ein klangvolles Geläut! Moderiert wird die Sendung von Renata Sappert. SWR4 ist in Trier und Umgebung auf UKW 98,8 zu empfangen.