Kläranlage Kimmlerhof wird eingeweiht

Kläranlage Kimmlerhof wird eingeweiht

Die Siedlung Kimmlerhof ist ein Ortsteil von Schömerich. Sechs Häuser stehen dort, in denen zwölf Menschen wohnen.

In den zurückliegenden Monaten haben die Verbandsgemeindewerke Kell am See in Kimmlerhof aber viel Geld investiert. Für rund 200 000 Euro wurde dort eine Kläranlage gebaut und ein Schmutzwasserkanal verlegt. Damit sind nun auch in Schömerich die Zeiten der Hauskläranlagen vorbei. Bisher war es so, dass die Sickergruben regelmäßig von einer Firma geleert und deren Inhalt dann zur Kläranlage in Mandern gebracht werden musste. Durch das inzwischen abgeschlossene Bauprojekt wird das Abwasser in Kimmlerhof nun auf einem modernen Stand der Technik beseitigt. Die Einweihung der neuen Kläranlage in Kimmlerhof wird am Samstag, 10. September, ab 10.30 Uhr gefeiert. Die Bevölkerung ist dazu eingeladen. ax

Mehr von Volksfreund