Kläranlage so gut wie fertig

Thalfang. (red) Der Zweckverband Bruderbach investiert in seine Kläranlage 1,5 Millionen Euro. Die Erweiterung ist so gut wie abgeschlossen. Der Bereich der Klärschlamm-behandlung wurde von 400 auf 800 Kubikmeter verdoppelt.

Dort fressen eine Million Mikroorganismen pro Tag das bis zu 10 000-fache ihres Körpergewichts. Die Kläranlage Bruderbach wurde Mitte der 80er Jahre gebaut.

80 Prozent der Kosten trägt die Verbandsgemeinde Thalfang, 20 Prozent Hermeskeil. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsanlage der Verbandsgemeinden Hermeskeil und Thalfang. Angeschlossen sind die Ortschaften Thalfang, Bäsch, Malborn, Hilscheid. Dhronecken, Burtscheid, Lückenburg, Beuren, Prosterath, Geisfeld und Rascheid.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort