1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Stadtbürgermeisterwahl Saarburg: Klares Ergebnis für den Amtsinhaber in der Stadt Saarburg

Stadtbürgermeisterwahl Saarburg : Klares Ergebnis für den Amtsinhaber in der Stadt Saarburg

Jürgen Dixius hatte den Ausgang der Wahl in der Größenordnung erwartet. Herausforderer Manuel Müller schnitt besser ab, als er gedacht hatte.

Sich über den Ausgang der Wahl viele Gedanken zu machen – dafür hatten die beiden Stadtbürgermeisterkandidaten in Saarburg am Wahltag kaum Zeit. Amtsinhaber Jürgen Dixius (CDU) tourte als Wahlleiter durch die acht Wahllokale der Stadt. Zudem besuchte der 58-Jährige die Jugendlichen bei der 72-Stunden-Aktion in Saarburg, zudem die Schreinerei Meier, die ihr 100-jähriges Bestehen feierte, und die Preisverleihung des Turniers der Reitsportgemeinschaft in Saarburg. Herausforderer Manuel Müller (33) war als Helfer im Wahllokal im Kreiskrankenhaus aktiv, wo er vermutlich bis in die Nacht mit Auszählen beschäftigt war.

Es war denn auch dieses Wahllokal, das gegen 19 Uhr als erstes die Ergebnisse der Stadtratswahl zur Erfassung in die Verwaltung meldete. Doch das lag nicht etwa daran, dass dort die wenigsten Menschen gewählt hatten – in Kahren und Krutweiler waren es weit weniger. Das Ergebnis aus dem Krankenhaus lautete 67 Prozent für Dixius, 33 Prozent für Müller.

Den Amtsinhaber, der seit 15 Jahre, die Geschicke der Stadt lenkt,  erreichte dieses Ergebnis in einem Besprechungsraum der Verwaltung. Dort beobachtete er mit seiner Frau Christiane und dem hauptamtlichen Beigeordneten der VG-Verwaltung, Martin Alten, die langsam eintrudelnden Zahlen online bei Wasser, Wein und Schnittchen. Er zeigte kaum Regung. Das Ergebnis änderte sich in der kommenden Stunde nur noch unwesentlich.

Gegen 20.02 Uhr stand das vorläufige Endergebnis fest: 70,3 Prozent der Stimmen erhielt Dixius. Sein Herausforderer, der vor etwa eineinhalb Jahren erst in die Politik eingestiegen ist, bekam Müller. Die Wahlbeteiligung betrug 58,64 Prozent. Ungültig waren 0,75 Prozent der abgegebenen Wahlzettel.

Dixius hatte das Ergebnis in dieser Größenordnung etwa erwartet. Er sagte: „Ich freue mich, dass ich in den nächsten Jahren die vielen Projekte in der Stadt Saarburg voranbringen kann. Wir haben uns viel vorgenommen. Und ich denke, dass ich auch in den nächsten Jahren meinen Teil dazu beitragen kann, dass sich Saarburg weiterhin positiv entwickeln wird.“ Er vermutete, dass SPD-Anhänger, eventuell  auch Grünen- und Linkenwähler Müller unterstützt hatten.

Manuel Müller sagte: „Mit fast 30 Prozent bin ich sehr zufrieden. So viel hatten die Sozialdemokraten in Saarburg schon lange nicht mehr. Falls ich in den Stadtrat gewählt werde, werde ich mich da mit vollem Engagement reinhängen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Herrn Dixius.“

 Wahl Saarburg neu
Wahl Saarburg neu Foto: TV-Grafik

Beide Kommunalpolitiker dankten ihren Wählern für ihr Vertrauen. Dixius dankte auch Müller für den fairen Wahlkampf.