1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Klares Ja zu Privatklinik in Hermeskeil

Klares Ja zu Privatklinik in Hermeskeil

Der Bau einer Privatklinik im Hermeskeiler St. Fargeau-Park rückt näher. Der Stadtrat Hermeskeil hat sich am Dienstagabend einstimmig dafür ausgesprochen, dass ein privater Investor diese Pläne verwirklichen kann.

In der Klinik sollen in insgesamt 80 Zimmern wohlhabende Patienten behandelt werden, die unter psychosomatischen Erkrankungen wie Depressionen oder Burnout-Syndrom leiten. In der Klinik sollen rund 45 neue Arbeitsplätze entstehen. Die Kosten für das Projekt bezifferte ein Sprecher der Investorengesellschaft gegenüber volksfreund.de auf rund 25 Millionen Euro. Nach der bisherigen Zeitplanung soll die Klinik Ende 2018 eröffnet werden. Das Vorhaben war erstmals vor zwei Jahren im Stadtrat vorgestellt worden, wurde anschließend aber nicht mehr öffentlich behandelt.