Kleine Bücherwürmer auf dem Treppchen

Kleine Bücherwürmer auf dem Treppchen

Ein Buch verschlingen, das können diese Schüler ganz gut. Die zwölf Klassenbesten aus den zweiten und dritten Klassen der Grundschulen Gusenburg, Reinsfeld und Züsch haben sich zum dritten Lesewettbewerb verabredet.

Reinsfeld. Beachtliche Leseleistungen im Bürgerhaus Reinsfeld: Die zwölf Schulsieger aus den zweiten und dritten Klassen der Grundschulen aus Gusenburg, Reinsfeld und Züsch haben sich zum dritten gemeinsamen Lesewettbewerb getroffen.
Jedes Kind durfte zuerst sein Lieblingsbuch vorstellen und einen selbst ausgewählten Text vorlesen. Anschließend musste ein fremder Text vorgetragen werden. Besten unter den Besten wurden Leonie Schmittberger für die zweiten Klassen und Sebastian Heinz für die dritten Klassen. Beide kommen aus der Grundschule Gusenburg.
Und da die Kleinen lesen so sehr mögen, haben alle Teilnehmer neben einer Urkunde ein Buch oder einen Büchergutschein bekommen. Die Geschenke wurden vom Lions Club Hochwald gespendet. So können sie sich für den nächsten Wettbewerb am besten vorbereiten. red

Extra

Folgende Schüler haben am Wettbewerb teilgenommen. In den Klammern ist die Platzierung der ersten drei Kinder angegeben. 2. Klassen: Leonie Schmittberger GS Gusenburg (1. Platz), Florian Weist GS Reinsfeld (2. Platz), Emma Paulus GS Gusenburg (3. Platz), Laura Moor GS Reinsfeld, Florian Regnery GS Züsch, Niklas Utzig GS Züsch 3. Klassen: Sebastian Heinz GS Gusenburg (1. Platz), Hannes Hein GS Züsch (2. Platz), Luca Gebel GS Reinsfeld (3. Platz), Amelie Raul GS Reinsfeld, Sina Knippel GS Reinsfeld, Felix Nellinger GS Züsch.

Mehr von Volksfreund