Klezmer-Trio kommt nach Saarburg-Beurig

Klezmer-Trio kommt nach Saarburg-Beurig

Saarburg (red) Das polnische Trio Kroke gastiert am Samstag, 25. November, 20.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), im Pfarrheim Saarburg-Beurig. Kroke ist das jiddische Wort für Krakau - jene Stadt Polens, die sich als Metropole osteuropäisch-jüdischer Kultur wiederentdeckt.

Die Band wurde 1992 von den drei Absolventen der Krakauer Musikhochschule Jerzy Bawol (Akkordeon), Tomasz Kukurba (Bratsche) und Tomasz Lato (Kontrabass) gegründet. Ihre musikalische Identität liegt in der jiddischen Folklore-Tradition. Zusätzlich bauen sie Jazz- und Klassik-Elemente ein. Mittlerweile haben Kroke 13 Alben veröffentlicht und auf Festivals wie dem "North Sea Jazz Festival" und dem "Womad" gespielt. Kooperationen mit Künstlern wie Nigel Kennedy oder Peter Gabriel und Auszeichnungen wie der "Preis der deutschen Schallplattenkritik" (2000) verschafften Kroke auch hierzulande Popularität.
Ihr neues Album "Traveler", erschienen im vergangenen Frühjahr zum 25. Jahrestag der Bandgründung, beschäftigt sich mit den unzähligen musikalischen Reisen, die Kroke im Laufe ihrer Karriere gemacht haben. Tickets kosten im Vorverkauf 25,20 Euro.

Mehr von Volksfreund