1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Knapp 26 Euro pro Quadratmeter sind in der Bahnhofstraße fällig

Knapp 26 Euro pro Quadratmeter sind in der Bahnhofstraße fällig

Der Endspurt rund um den Konzer Bahnhof beginnt. Der Ausbau des zweiten Bauabschnitts der Konzer Bahnhofstraße startet Anfang Oktober.

Die Arbeiten am geplanten Park-and-ride-Parkplatz (P-&-R-Parkplatz) in der Güterstraße auf der gegenüberliegenden Seite der Gleise beginnen ebenfalls im Oktober. Beide Aufträge führt die Konzer Baufirma Elenz aus, die bei den Ausschreibungen die besten Angebote eingereicht hatte. Im Bahnhofsgebäude selbst haben Arbeiter im Auftrag der Investorenfirma Ifa Immobilien schon mit der Entkernung begonnen. Das teilten Vertreter der Konzer Verwaltung bei der dritten Bahnhofstraßen-Anliegerversammlung mit. Der P-&-R-Parkplatz kostet 875 000 Euro. Die Arbeiten an der Bahnhofstraße schlagen mit 3,39 Millionen Euro zu Buche. 2,15 Millionen Euro davon sind beitragspflichtig. Die Stadt übernimmt 60 Prozent - alle Anwohner zusammen 40 Prozent. Jeder Quadratmeter gewichteter Grundstücksfläche kostet sie nach einer Rechnung der Verwaltung 25,94 Euro.
Gewichtet wird die Grundstücksfläche, hinzu kommen Zuschläge für Vollgeschosse und gewerbliche Nutzung. cmk
Detailfragen zum Thema beantwortet Stefanie Marxen im Konzer Rathaus, Telefon 06501/83121.