Könener veranstalten Weihnachtsmarkt mit lebender Krippe

Weihnachtsmarkt : Nikolaus kommt nach Könen

Glühwein und Reibekuchen haben die Besucher des Weihnachtsmarkts in Konz-Könen trotz eiskalter Temperaturen auf dem Weihnachtsmarkt bei Laune gehalten.

Patrick Hausen ist zum ersten Mal mit seiner Familie zum Könener Weihnachtsmarkt gekommen. Er findet es toll, dass sich so viele Vereine beteiligen. Die Auswahl an Essen und Getränken sei reichhaltig, sagt er im Gespräch mit dem TV. Unter der Regie von Ilse Goergen überraschte der Heimatverein Könen mit einer lebenden Krippe. Darsteller waren die Kinder: Jana Faber als Josef, Lilly Schmitz als Maria und Joella Reger als Engel. Musikalisch begleitet wurde die Herbergssuche von Damian Grölinger an der Trompete. Ein Streichelzoo mit drei Ponys und einer Ziege sowie der Nikolaus kamen bei den Kindern gut an. Veranstaltet wurde der Weihnachtsmarkt von den Könener Vereinen, welche sich laut Ortsvorsteher Detlef Müller-Greis mit 500 Besuchern trotz Schneeregens zufrieden zeigten.

Mehr von Volksfreund