1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

"König Fußball" regiert beim Treffen zwischen Jung und Alt

"König Fußball" regiert beim Treffen zwischen Jung und Alt

Ein Nachmittag im Zeichen des runden Leders: Jugendkicker des SV Tälchen Krettnach haben mit Bewohnern des Seniorenhauses Zur Buche eine Fußballparty gefeiert. Inspiriert von dem WM-Titel gab es sogar eine Spende.

Konz-Krettnach. "Fußball ist unser Leben, denn König Fußball regiert die Welt": Zu dieser Musik marschierte der Nachwuchs des SV Tälchen Krettnach im Garten des Seniorenhauses Zur Buche ein. Und das Lied war nicht zufällig gewählt: Dort feierten sie mit den Bewohnern eine bunte Party, bei der tatsächlich König Fußball regierte.Erinnerungen an die WM

Senioren und Kinder verbrachten einen Nachmittag voller Erinnerungen, in der die Älteren ihre liebsten Geschichten von den deutschen WM-Titeln 1954, 1974 und 1990 erzählten. Ob Fritz Walter, Franz Beckenbauer oder Lothar Matthäus: Bei den alten Stars konnten die Senioren schwärmen. Die Jugendkicker erzählten hingegen, wie sie den Triumph von Jogis Jungs bei der jüngsten Weltmeisterschaft in Brasilien gebannt vor dem Bildschirm erlebten. Dazu hatte der ein oder andere Senior auch Tricks für den Nachwuchs parat, wie ein Dribbling besser gelingt und worauf es auf dem Platz wirklich ankommt.Ein gemeinsames Torschießen, eine Riesentorte in Form eines Fußballfeldes, das Singen von Siegeshymnen und das Schwenken von Flaggen waren weitere Höhepunkte des Festes. Dazu erhielten die Bambinis und F-Junioren des SV Krettnach einen Scheck von 250 Euro, was auch mit den Leistungen der Nationalelf in Brasilien zusammenhing. Denn Ulrike Hilgers, die stellvertretende Heimleiterin, kann sich einen WM-Torschützen aus Konz in ferner Zukunft ganz gut vorstellen. Sie sagt: "Unsere Hausgäste und Mitarbeiter haben den Spielern in Brasilien wochenlang die Daumen gedrückt. Da haben wir uns gedacht, die Buche fördert die Stars von morgen." redfacebook.com/zurbuche