Kohlenmonoxid im Haus: Feuerwehr rettet Menschen

Kohlenmonoxid im Haus: Feuerwehr rettet Menschen

Schweich (red) Eine defekte Heizungsanlage hat laut Polizei am frühen Samstagmorgen in Schweich einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Nachdem Bewohner eines Mehrfamilienhauses über Unwohlsein geklagt hätten, habe die alarmierte Feuerwehr Schweich einen erhöhten Kohlenmonoxid-Wert in dem Gebäude festgestellt.

Drei Personen seien vorsorglich zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht worden, so die Polizei Schweich in ihrer Mitteilung. Im Einsatz seien die Feuerwehr Schweich, der Rettungsdienst samt Notarzt sowie die Polizeiinspektion Schweich gewesen.
<%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/blaulicht" text="www.volksfreund.de/blaulicht" class="more"%>

Mehr von Volksfreund