Kolpingsfamilie sammelt Schuhe

Die Kolpingsfamilie St. Marien Saarburg-Beurig sammelt zum Kolping-Gedenktag Schuhe für einen guten Zweck.

Samstag, 3. Dezember, können die Schuhe von 10 Uhr bis 16 Uhr im Gruppenraum der Kolpingsfamilie im Pfarrheim St. Marien, Eingang Klosterstraße, abgegeben werden. Gesammelt werden gebrauchte Schuhe, die noch weiter tragbar sind, also keine kaputten Schuhe. Die Schuhe werden durch Kolping Recycling sortiert, Sommerschuhe gehen zum Beispiel nach Afrika. Das Kolpingwerk Deutschland organisiert seit diesem Jahr alljährlich eine bundesweite Schuhsammelaktion, um das Kapital der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zu vergrößern. Die deutsche Stiftung hat das beschlossen, nachdem zum Kolpingtag 2015 mehr als 25 000 Paar Schuhe gesammelt wurden. Die Kolpingsfamilie St. Marien Saarburg-Beurig beteiligt sich dieses Jahr an der Aktion. red

Mehr von Volksfreund