1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Kommentar zu „Jung und Politisch“ zweier Konzer Teenager

Kommentar zu „Jung und Politisch“ zweier Konzer Teenager : Wirksamer als Politikunterricht

Immer diese jungen Leute. Besonders in Zeiten der Landtagswahl hört man immer wieder, dass Jugendliche sich nicht für Politik interessieren. Teilweise stimmt das. Aber wollen wir nur reden, oder etwas dagegen tun? Soziale Netzwerke sind für politische Bildung Gold wert.

Aus eigener Erfahrung: Wenn in der Schule Politik auf dem Stundenplan steht, kann das ermüdend sein. Spannend ist mir dieses Thema nie vermittelt worden. Wieso sollte es Jugendlichen heute anders ergehen als mir?

Weil sie andere Möglichkeiten besitzen. Heute gibt es soziale Netzwerke. Diese  sind an vielen Stellen ein Fluch. Hass, Hetze, Geschwurbel. Sie kennen das. Aber sie bieten Jugendlichen wie den beiden Konzerinnen die Möglichkeit, sich zu verwirklichen und Gleichaltrige direkter anzusprechen, als Lehrer es können. Lasst die Teenager voneinander lernen.

c.thome@volksfreund.de