1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Kommentar zur Parkklinik im St. Fargeau-Park in Hermeskeil

Kommentar zur Parkklinik : Investoren sollten den Vertrag beachten

Nach Jahren der Stille kommt endlich wieder Bewegung in das Projekt Parkklinik. Allerdings lässt ein Teil der neuen Entwicklungen aufhorchen.

Jahrelang herrschte Ruhe im St. Fargeau-Park. Die Parkklinik wurde nicht gebaut, die Stadt konnte das Gelände wegen des abgeschlossenen städtebaulichen Vertrags nicht anderweitig nutzen. Dass es jetzt nach dem langen Stillstand mit dem Projekt losgehen soll, ist grundsätzlich ein gutes Zeichen. Die Parkklinik würde Hermeskeil nämlich auch einiges an Geld einbringen. Dennoch lässt ein Punkt an der Sache aufmerksam werden: Die Stadt soll für die Erschließung des Geländes in Vorleistung gehen, obwohl dies im Vertrag anders festgehalten ist.

Allerdings hat sich die Stadt Hermeskeil jahrelang an eben diesen Vertrag gehalten und dadurch auch Abstriche gemacht, da sie den Park nicht anderweitig nutzen konnte. Deswegen sollten auch die Investoren jetzt diese Abmachung beachten und die Erschließung auf ihre Kappe nehmen – nicht, dass die Stadt am Ende dann als Verlierer dasteht.

v.koeniger@volksfreund.de