Konz beteiligt Bürger an Radverkehrskonzept

Verkehr : Bürger reden über Radverkehr

Die Stadt Konz lädt für Donnerstag, 7. März, alle Bürger ein, die sich am Radverkehrskonzept beteiligen möchten. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Kloster Karthaus. Die Stadt hat ein erfahrenes Planungsbüro aus Hannover mit der Erstellung des Konzeptes beauftragt (der TV berichtete).

Die Ergebnisse des Workshops mit den Bürgern sollen in das Konzept einfließen. Neben der Wegeplanung geht es um die Optimierung der Verbindungen zu Nachbarorten, Fahrradabstellplätze und Schnittstellen mit Bus- und Bahnverkehr. Ziel ist es, die Verkehrssicherheit für Radfahrer zu verbessern und so den Tourismus-, Alltags- und Freizeitradverkehr zu stärken.

Mehr von Volksfreund