Konzer holen sich Preis in Mainz ab

Konzer holen sich Preis in Mainz ab

Mainz/Konz. (cmk) Der rheinland-pfälzische Innenminister Karl Peter Bruch verleiht am Freitag, 14. Januar, um 14 Uhr den Ehrenamtspreis 2010 des Landes Rheinland-Pfalz für herausragende kommunale Projekte. Einer der sieben Preise geht im Forstersaal des Kurfürstlichen Schlosses in Mainz an die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung (der TV berichtete).

Insgesamt 30 Konzer fahren am Freitag um 9 Uhr am Marktplatz in Konz los, um den Preis in Mainz entgegen zu nehmen.

Welchen Preis die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung bekommt, wird erst in Mainz bekannt gegeben. Der Ehrenamtspreis ist insgesamt mit 14 500 Euro dotiert. Er staffelt sich in einen ersten Preis mit 5000 Euro, einen zweiten mit 3000 Euro, einen dritten mit 2000 Euro sowie Sonderpreise für ein Jugend- und ein Frauenprojekt sowie für Gemeinden mit weniger als 500 Einwohner von je 1500 Euro. Neben der Konzer Stiftung werden Projekte in den Landkreisen Cochem-Zell und Südliche Weinstraße, in den Ortsgemeinden Einselthum, Lierschied und Weidingen sowie in der Stadt Worms ausgezeichnet.

Mehr von Volksfreund