1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Konzer Malteser besuchen den Pott

Konzer Malteser besuchen den Pott

"Glück auf! Komm\' Pott." Mit diesen Worten wurde die Malteser-Jugend aus Konz beim 31. Bundesjugendlager im Ruhrgebiet empfangen. Dieses Motto zog sich die gesamte Woche durch das Programm des Bundeslagers in der Diözese Essen.

Konz. Die Jugendlichen aus Konz haben eine Woche in Gelsenkirchen verbracht. Gemeinsam mit anderen Jugendgruppen aus ganz Deutschland sowie aus Litauen, Polen und Rumänien besiedelten sie mit ihren Zelten den Gesundheitspark Nienhausen.
Passend zur Zechenlandschaft des Ruhrgebiets führte das Maskottchen "Die kleine Lore" die Teilnehmer durch die Woche und brachte ihnen den Ruhrpott näher. Für sie war ein abwechslungsreiches Programm organisiert. Außerdem nahmen die Jugendlichen an der Sozialaktion des Zeltlagers teil.
Für die Internetplattform Wheelmap.org unter der Schirmherrschaft von Raul Krauthausen, , eine Onlinekarte, auf der Freiwillige weltweit rollstuhlgerechte Orte sammeln und verzeichnen, wurden verschiedene Geschäfte in den Stadtteilen von Essen auf ihre Rollstuhltauglichkeit getestet.
Sie unternahmen aber auch Ausflüge zur Zeche Zollverein in Essen und zum Bergbaumuseum in Bochum.
Am Ende des Aufenthalts bauten sie die Zelte traurig und wehmütig ab und packten sie in die Busse. Beim letzten Lebewohl versprachen sich die Jugendlichen dann gegenseitig, sich im kommenden Jahr beim 32. Bundesjugendlager in der Erzdiözese Paderborn wiederzutreffen.red