1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Konzer Seniorengruppe zu Besuch bei Villeroy & Boch

Konzer Seniorengruppe zu Besuch bei Villeroy & Boch

Die Konzer Seniorengruppe "Lebenslanges Lernen, aktiv Wissen weitergeben" hat kürzlich die Porzellanfirma Villeroy&Boch in Mettlach besucht. Die Konzer staunten, dass heute Roboter viele Arbeiten verrichten.

Konz. Führer Armin Rau brachte den Konzern in einer einführenden Filmvorführung die Besonderheiten der Sanitärkeramiken bis hin zur feinen Tischdekoration näher.

Dabei wurde den Besuchern klar, wie sich über die Jahrzehnte seit dem frühen 19. Jahrhundert der künstlerische und fertigungstechnische Einfluss der Firma Villeroy&Boch in Mettlach sich verändert hat.

Der anschließende Rundgang durch die Produktionshalle gewährte Einblicke, die den Besuchern normalerweise nicht ermöglicht werden können. Gerade die Tatsache, dass hier die gute alte Töpferscheibe nur noch ganz vereinzelt anzutreffen ist und dafür aber gigantische Brennöfen und futuristisch anmutende Roboter die Werkshalle füllen, zeugt von der Entwicklung, die der Berufszweig von der Töpferei bis zur modernen Porzellanmanufaktur genommen hat.

Die Gruppe freute sich über den Wissenszuwachs durch die Besichtigung.

Den nächsten Ausflug unternimmt die Gruppe am Montag, 4. April. Die Moselstaustufe und der Anleger der Wasserschutzpolizei in Trier stehen auf dem Programm. red

Anmeldungen bitte bis zum 28. März an Frau Marlies Glieden unter Telefon 06501/14064 (zwischen 10 und 12 Uhr sowie 14 bis 19 Uhr). Weitere Informationen bei der VHS Konz unter

Telefon 06501/604 321.