Konzert mit Nachklang

KORDEL. (red) Mit einem festlichen Konzert in der Pfarrkirche beendete der Kordeler Kirchenchor Sankt Amandus die Weihnachtszeit. Im Mittelpunkt des abendlichen Konzerts stand das Weihnachtsoratorium des Fuldaer Domdechanten Heinrich Fidelis Müller aus dem 19. Jahrhundert.

Begleitet vom Kammerorchester Sankt Amandus, beeindruckte vor allem Mechthild Rommelspachers Sopranstimme in den Rezitaten und Ariosi. Weihnachtliche Liedsätze steuerte der Männergesangsverein Kordel unter der Leitung von Adrian Nuca bei. Festlichen Glanz verbreitete das Blechbläserquintett "Wellblech" mit teils barocken Ansätzen, teils hoch romantischen Klängen. Nach einigen doppelchörigen Werken sangen die zahlreichen Zuhörer mit allen Sängern das "Adele fideles". Ein Konzert, das in Kordel noch lange nachklingen wird.