Musik : Ratten auf dem Boemundhof

(doth) The Rats aus Trier, das sind mehr als 200 Jahre Bühnenerfahrung in Sachen Rockmusik. Bassist Jerry Sachs erklärt immer wieder gern, wie es zu dem Namen (übersetzt Die Ratten) kam: „In den 60er Jahren galt das nicht als Musik, was wir machten.

Wir wurden verachtet wie Ratten.“ Die lieben Tierchen kamen hin und wieder auch mal bei der Band zu Besuch in den Probenkeller im Untergrund von Trier.

Bis heute spielen sie richtig kernigen, klassischen Rock, was beim Mittwochskonzert auf dem Boemundhof gut 350 Fans begeisterte. Songs von den Beatles, Doobie-Brothers, Eagles und Brian Adams sind zu hören, aber auch Deutsches von Westernhagen oder Stefan Gwildis („Papa will hier nicht mehr woh’n“).

Der Organisator der Mittwochskonzerte, der Verkehrs- und Verschönerungsverein Saarburg bietet jetzt seinen Jahreskalender für 2019 an. Josef Ballinger stellte dazu historische Fotos zur Verfügung, die heutigen Ansichten gegenübergestellt sind. Der Kalender ist für 9,80 Euro bei Bücher Volk, dem Schreibstübchen, der Tourist-Information und dem Amüseum erhältlich. Der Erlös fließt, wie das Geld aus den Verlosungen der Konzerte, in Projekte der Stadtverschönerung. Foto: Herbert Thormeyer