1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Konzertorganistin aus Korea zu Besuch in Konz

Konzertorganistin aus Korea zu Besuch in Konz

Die Konzertorganistin Haelin Park aus Südkorea beeindruckte im zweiten Konzertabend der diesjährigen Orgelkonzertreihe. In ihrem einstündigen Programm ließ sie das Publikum ihre Virtuosität und Musikalität an der großen Orgel der St.

Nikolauskirche erleben. Mit August Gottfried Ritters romantischer Orgelsonate d-Moll setzte sie einen klangprächtigen Anfang, dem ein feinsinnig dargebotenes Choralvorspiel von Dietrich Buxtehude folgte. Petr Ebens "Hommage à Buxtehude" griff dessen vorher gespielte C-Dur Präludium auf und verarbeitete es in moderner Tonsprache. Zum 100. Todestag des Organisten und Komponisten Max Reger spielte sie zwei seiner Stücke. Den Abschluss des Konzerts bildete "Adagio und Finale" aus Charles-Marie Widors sechster Orgelsymphonie. Das nächste Orgelkonzert in Konz gibt Lukas Stollhof am 25. September. (red)/Foto: Veranstalter