1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Konzertreise des  Verbandsgemeindeorchesters Saarburg-Kell 2020 nach Südamerika.

Konzertreise : Gastspiele in Montevideo und Buenos Aires

Die nächste Konzertreise des  Verbandsgemeindeorchesters Saarburg-Kell führt in den Herbstferien 2020 nach Südamerika.

Nach der Reise ist vor der Reise ... Deshalb nahmen einige Mitglieder des Vorstandes des Orchesters der Verbandsgemeinde (VG) Saarburg-Kell die Planungen vorangegangener Touren noch einmal genau in Augenschein. Das vormalige Orchester der VG Kell am See sucht will auch unter neuem Namensgebung auf Tour gehen. Nach der erfolgreichen Konzertreise 2018 nach Namibia (südliches Afrika) galt es nun, ein weiteres attraktives Ziel zu finden. Nach langem Abwägen entschied sich der Vorstand für eine Drei-Länder-Reise. Ziele: Uruguay,  Argentinien und Brasilien.

Nachdem das touristische Programm erstellt und die Kontakte zu möglichen Konzertlokalitäten geknüpft worden waren, machte sich eine siebenköpfige Delegation mit der Reiseleitung auf den Weg. Von Frankfurt über São Paulo nach Montevideo führte die erste Etappe. „Der Schulleiter der dortigen deutschen Alexander-von-Humboldt-Schule war begeistert von der Idee, dort ein Konzert stattfinden zu lassen. Alle unsere Wünsche und Vorstellungen können realisiert werden“, berichtet der Vorsitzende Erwin Berens.

Die Reise führte weiter nach Colonia, eine ebenfalls sehenswerte Stadt. Von dort ging es für die Besucher mit der Fähre über den Rio de la Plata nach Buenos Aires in Argentinien. Berens: „Überraschenderweise bekamen wir die Gelegenheit, das Börsengebäude von Buenos Aires zu besichtigen und wurden vom Präsidenten der Börse höchstpersönlich empfangen. In dem Gebäude finden jeden Freitag kulturelle Veranstaltungen statt, und der Präsident bot uns an, unser Konzert in der riesigen Halle der Börse zu veranstalten, was wir gerne annahmen.“

Das touristische Programm werde neben Besichtigungen  die Besuche einer Tangoshow und einer Estancia (großes Landgut mit Tierzucht beinhalten.

Teil drei der Reise werde mit einem Inlandsflug zu den riesigen  Wasserfällen des Flusses Iguaçu/Iguazú an der Grenze zwischen dem brasilianischen Bundesstaat Paraná und der argentinischen Provinz Misiones führen.

Die Konzertreise des VG-Orchester Saarburg-Kell findet in den Herbstferien kommenden Jahres, vom 12. bis 22. Oktober 2020, statt. Erwin Berens: „Nachdem wir mit fast 150 Personen nach Namibia gereist sind, wird die Teilnehmerzahl diesmal aus organisatorischen und Kostengründen auf 120 begrenzt sein.“